Die Datenschutzhinweise der secucard GmbH
(im Folgenden "secucard")



Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Der Umgang mit Ihren uns zur Verfügung gestellten Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den rechtlichen Vorschriften, insbesondere denen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).Hiermit informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen nach den datenschutzrechtlichen Regelungen zustehenden Ansprüche und Rechte.

Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

secucard GmbH
Goethestrasse 6
01896 Pulsnitz

Kontakt
Telefon +49 (0) 800 73282273
Fax +49 (0) 35955 7550-899
E-Mail-Adresse info@secucard.com

Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter:
secucard GmbH
Herr Axel Hirsch
Goethestrasse 6
01896 Pulsnitz
E-Mail-Adresse privacy@secucard.com

Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage verarbeiten wir Ihre Daten?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen einer Geschäftsanbahnung bzw. Geschäftsbeziehung von Ihnen erhalten zur Durchführung unserer Dienstleistungen, der Ausführung Ihrer Aufträge, sowie aller mit dem Betrieb und der Verwaltung von Gutschein- und Kundenbindungslösungen erforderlichen Tätigkeiten. Die personenbezogenen Daten verarbeiten wir im Einklang mit den Bestimmungen der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG-neu).

Soweit es für die Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist, verarbeiten wir von anderen Unternehmen oder von sonstigen Dritten zulässigerweise erhaltene Daten. Zudem verarbeiten wir personenbezogene Daten, die wir aus öffentlich zugänglichen Quellen (z. B. Schuldnerverzeichnisse, Grundbücher, Handels- und Vereinsregister, Presse und andere Medien) gewonnen haben und verarbeiten dürfen.

Relevante personenbezogene Daten können insbesondere sein:

  • Personendaten (Name, Geburtsdatum, Geburtsort, Staatsangehörigkeit und vergleichbare Daten)
  • Kontaktdaten (Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und vergleichbare Daten)
  • Legitimationsdaten (Ausweis-, Melde- und vergleichbare Daten)
  • Girokonten und Kreditkartendaten
  • Informationen über Ihre finanzielle Situation (Bonitätsdaten inklusive Scoring, also Daten zur Beurteilung des Kreditrisikos)
  • Daten über die Nutzung von uns angebotenen Telemedien (z.B. Zeitpunkt des Aufrufs unserer Webseiten, Apps oder Newsletter, angeklickte Seiten von uns bzw. Einträge und vergleichbare Daten)

Wer bekommt außerdem noch Ihre Daten (Empfänger)?

Im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienstleistung erfolgt eine Weitergabe Ihrer Daten an Auftragsverarbeiter sowie an die nachfolgenden verbundenen Unternehmen:

  • secupay AG
  • hp.weber GmbH & Co. POS-cash KG

Innerhalb der secucard GmbH erhalten diejenigen Stellen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Pflichten brauchen. Soweit wir Dienstleister beauftragen, unterliegen Ihre Daten dort den gleichen Sicherheitsstandards wie bei uns.

Werden Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt?

Im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienstleistung erfolgt eine Datenübermittlung an Unternehmen in den Vereinigten Staaten von Amerika auf der Grundlage von EU-Standardvertragsklauseln (eine Einsichtnahme in dieses Dokument ist möglich).

Wie lange werden meine Daten gespeichert?

Soweit erforderlich, verarbeiten und speichern wir Ihre personenbezogenen Daten für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst.

Darüber hinaus unterliegen wir verschiedenen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich unter anderem aus dem Handelsgesetzbuch (HGB), der Abgabenordnung (AO), dem Kreditwesengesetz (KWG) und dem Geldwäschegesetz (GwG) ergeben. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung bzw. Dokumentation betragen zwei bis zehn Jahre.

Welche Datenschutzrechte habe ich?

Sie haben uns gegenüber ein

  • Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten nach Art. 15 DSGVO, sowie unter bestimmten Voraussetzungen
  • ein Berichtigungsrecht nach Art. 16 DSGVO, wenn ihre personenbezogenen Daten fehlerhaft sein sollten oder
  • ein Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, wenn der Löschung u.a. keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder
  • ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO oder
  • ein Recht auf Widerspruch der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 21 DSGVO und
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO, also das Recht Ihre Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie einem Dritten zu übermitteln.

Darüber hinaus steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der Datenschutzaufsichtsbehörde zu (Art. 77 DSGVO). Diese können Sie an die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde richten, deren Kontaktdaten Sie unter https://www.saechsdsb.de/impressum-datenschutzerklaerung finden.

Welche Daten werden beim Besuch der Webseite erhoben?

Aus technischen Gründen werden u.a. folgende Daten, die Ihr Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt, erfasst (sogenannte Server-Logfiles):

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • Webseite, von der aus Sie uns besuchen (Referrer URL)
  • Webseite, die Sie besuchen
  • Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs
  • Ihre Internet Protokoll (IP)-Adresse.

Diese anonymen Daten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten für 7 Tage gespeichert und lassen so keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unseren Internetauftritt und unsere Angebote optimieren zu können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen von uns als Verantwortliche).

Kontaktformular
Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten verschlüsselt an uns übertragen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten, die im Zuge der Übersendung einer Anfrage übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (berechtigte Interessen von uns als Verantwortliche). Zielt die Anfrage auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Erfüllung eines Vertrags).

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Cookies
Wir verwenden auf unserer Seite sog. Cookies zum Wiedererkennen mehrfacher Nutzung unseres Angebots, durch denselben Nutzer/Internetanschlussinhaber. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Sie dienen dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Es handelt sich dabei zumeist um sog. „Session-Cookies“, die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden.

Teilweise geben diese Cookies jedoch Informationen ab, um Sie automatisch wieder zu erkennen. Diese Wiedererkennung erfolgt aufgrund der in den Cookies gespeicherten IP-Adresse. Die so erlangten Informationen dienen dazu, unsere Angebote zu optimieren und Ihnen einen leichteren Zugang auf unsere Seite zu ermöglichen.

Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen können.

Borlabs Cookies
Diese Website verwendet Borlabs Cookie, das ein technisch notwendiges Cookie (borlabs-cookie) setzt, um Ihre Cookie-Einwilligungen zu speichern. Borlabs Cookie verarbeitet keinerlei personenbezogenen Daten.

Im Cookie borlabs-cookie werden Ihre Einwilligungen gespeichert, die Sie beim Betreten der Website gegeben haben. Möchten Sie diese Einwilligungen widerrufen, löschen Sie einfach das Cookie in Ihrem Browser. Wenn Sie die Website neu betreten/neu laden, werden Sie erneut nach Ihrer Cookie-Einwilligung gefragt.

Google Analytics
Wir nutzen auf dieser Webseite Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Google Analytics verwendet so genannte „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

IP Anonymisierung
Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser-Plug-in
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-In herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Auftragsverarbeitung
Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von Google Analytics vollständig um.

Einsatz von Google reCaptcha
Zum Schutz ihrer Anfragen per Internetformular verwenden wir den Dienst reCAPTCHA des Unternehmens Google LLC (Google). Die Abfrage dient der Unterscheidung, ob die Eingabe durch einen Menschen oder missbräuchlich durch automatisierte, maschinelle Verarbeitung erfolgt. Die Abfrage schließt den Versand der IP-Adresse und ggf. weiterer von Google für den Dienst reCAPTCHA benötigter Daten an Google ein. Zu diesem Zweck wird Ihre Eingabe an Google übermittelt und dort weiter verwendet.

Durch die Nutzung von reCaptcha erklären Sie sich damit einverstanden, dass die von Ihnen geleistete Erkennung in die Digitalisierung alter Werke einfließt. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung dieses Dienstes auszuwerten. Die im Rahmen von reCaptcha von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Für diese Daten gelten die abweichenden Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google.

Will man reCAPTCHA verhindern, so kann man das bewerkstelligen, indem man entweder die Zeichenkette (string) „https://www.google.com/recaptcha/api.js“ auf die Sperrliste des AdBlockers setzt (was das nachladen der reCAPTCHA-Scripte vom Google-Server unterbindet), oder aber JavaScript gleich ganz abschaltet — selbstverständlich unter Inkaufnahme der damit verbundenen Nachteile.

unpkg
Wir verwenden den Dienst unpkg als Content Delivery Network. Die über unpkg eingebundenen Dateien sind quelloffen, können also jederzeit eingesehen und überprüft werden. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an einer Aufwertung unserer Website sowie einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Möglichkeit externe Bibliotheken und Frameworks einzubinden. Da unpkg den Hostinganbieter Cloudflare nutzt um die Daten bereitzustellen, kann es sein, dass die Anfragen, die an diese Server gesendet werden, zu Statistik- oder anderen Nutzungszwecken gespeichert werden. Die gesammelten Rohdaten werden nach eigenen Angaben innerhalb von 4 Stunden, spätestens jedoch nach 3 Tagen wieder gelöscht. Nähere Informationen zu unpkg sowie die Datenschutzerklärung von Cloudflare finden Sie unter unpkg.com sowie cloudflare.com/de-de/privacypolicy/.

Google Fonts
Wir binden die Schriftarten („Google Fonts“) des Anbieters Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, ein. Nach Angaben von Google werden die Daten der Nutzer allein zu Zwecken der Darstellung der Schriftarten im Browser der Nutzer verwendet. Die Einbindung erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) an einer technisch sicheren, wartungsfreien und effizienten Nutzung von Schriftarten, deren einheitlicher Darstellung sowie Berücksichtigung möglicher lizenzrechtlicher Restriktionen für deren Einbindung. https://www.google.com/policies/privacy/.

Unsere Onlinepräsenz auf sozialen Netzwerken und Plattformen
Unsere Präsenz auf sozialen Netzwerken und Plattformen dient einer besseren, aktiven Kommunikation mit unseren Kunden und Interessenten. Wir informieren dort über unsere Dienstleistungen und laufende Sonderaktionen. Bei dem Besuch unserer Onlinepräsenz in sozialen Medien können Ihre Daten für Marktforschungs. und Werbezwecke automatisch erhoben und gespeichert werden. Aus diesen Daten werden unter Verwendung von Pseudonymen sog. Nutzungsprofile erstellt. Diese können verwendet werden, um z. B. Werbeanzeigen innerhalb und außerhalb der Plattform zu schalten, die mutmaßliche Ihren Interessen entsprechen. Zu diesem Zweck werden im Regelfall Cookies auf Ihrem Endgerät eingesetzt. In diesen Cookies werden das Besucherverhalten und die Interessen der Nutzer gespeichert. Dies dient gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimierten Darstellung unseres Angebots und effektiver Kommunikation mit den Kunden und Interessenten. Falls Sie von den jeweiligen Social-Media Plattformbetreibern um eine Einwilligung (Einverständnis) in die Datenverarbeitung gebeten werden, z. B. mit Hilfe einer Checkbox, ist die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO.

Soweit die vorgenannten Social-Media Plattformen ihren Hauptsitz in den USA haben, gilt Folgendes: Im Zusammenhang mit der Erbringung unserer Dienstleistung erfolgt eine Datenübermittlung an Unternehmen in den Vereinigten Staaten von Amerika auf der Grundlage von Verträgen, die den Schutz personenbezogener Daten gewährleisten.

Die detaillierten Informationen zur Verarbeitung und Nutzung der Daten durch die Anbieter auf deren Seiten sowie eine Kontaktmöglichkeit und Ihre diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre, insbesondere Widerspruchsmöglichkeiten (Opt-Out), entnehmen Sie bitte den unten verlinkten Datenschutzhinweisen der Anbieter. Sollten Sie diesbezüglichen dennoch Hilfe benötigen, können Sie sich an uns wenden.

Shariff-Sharingfunktion
Wir verwenden die datenschutzsicheren „Shariff“-Schaltflächen. „Shariff“ wurde entwickelt, um mehr Privatsphäre im Netz zu ermöglichen und die üblichen „Share“-Buttons der sozialen Netzwerke zu ersetzen. Dabei stellt nicht der Browser der Nutzer, sondern der Server auf dem sich dieses Onlineangebot befindet, eine Verbindung mit dem Server der jeweiligen Social-Media-Plattformen her und fragt z.B. die Anzahl von Likes, etc. ab. Der Nutzer bleibt hierbei anonym.

 

Zusätzliche Hinweise zum Datenschutz im Bewerbungsverfahren

Der Schutz personenbezogener Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Der Umgang mit Ihren uns zur Verfügung gestellten Daten erfolgt in Übereinstimmung mit den rechtlichen Vorschriften, insbesondere denen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG).

Bewerbungsinformationen
Im Rahmen des Bewerbungsverfahrens erheben wir unterschiedliche Daten von Ihnen. Hierzu zählen Ihre persönlichen Daten mit Kontaktinformationen sowie alle Informationen, welche Sie uns im Bewerbungsprozess übermitteln. Hierzu zählen eine Beschreibung Ihrer Ausbildung, Arbeitserfahrung und Fähigkeiten. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, uns Dokumente wie Zeugnisse, Zertifizierungen, Lebenslauf oder Anschreiben zu überlassen.

Mit Ihrer Bewerbung versichern Sie, dass die von Ihnen zur Verfügung gestellten Informationen der Wahrheit entsprechen. Wir weisen darauf hin, dass jede Falschaussage oder bewusste Auslassung einen Grund für eine Absage oder spätere Kündigung darstellen kann.

Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Weitergabe Ihrer Daten
Die uns von Ihnen übermittelten personenbezogene Daten werden nur zu Zwecken erhoben, gespeichert, verarbeitet und genutzt, die im Zusammenhang mit Ihrem Interesse an einer aktuellen oder zukünftigen Beschäftigung bei uns und der Bearbeitung Ihrer Bewerbung stehen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Zur Nutzung des Bewerbungsverfahrens werden Daten wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse etc. erhoben. Diese Daten dienen grundsätzlich der Kontaktaufnahme zu Ihrer Bewerbung.

Ihre Bewerbung wird ausschließlich von den bei uns zuständigen Ansprechpartnern bearbeitet und zur Kenntnis genommen. Alle mit der Datenverarbeitung betrauten Mitarbeiter sind verpflichtet, die Vertraulichkeit Ihrer Daten zu wahren. Dritte erhalten von Ihren Angaben unter keinen Umständen Kenntnis. Die Verarbeitung der Daten findet ausschließlich in Deutschland statt.

Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ergibt sich aus § 26 BDSG sowie Art. 88 DSGVO.

Aufbewahrung
Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten mit Erhalt Ihrer Bewerbung. Sollte es zu einer Einstellung kommen, speichern wir Ihre Bewerberdaten im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen bis nach einer etwaigen Beendigung des entsprechenden Arbeitsverhältnisses. Sofern wir Ihre Bewerbung ablehnen, speichern wir Ihre Bewerberdaten für sechs Monate nach Ablehnung Ihrer Bewerbung für den Zweck, Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung und Ablehnung zu beantworten. Im Falle Sie erteilen uns ihre Einwilligung, kann die Speicherdauer verlängert werden.

Datensicherheit
Wir legen sehr großen Wert auf die größtmögliche Sicherheit unseres Systems und setzen moderne Datenspeicherungs- und Sicherheitstechniken ein, um Ihre Daten optimal zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend überprüft und verbessert. Ihre Daten werden verschlüsselt übertragen, sind gegen Zugriff geschützt und nur einem bestimmten, für Personal und Rekrutierung der Stelle verantwortlichen Personenkreis zugänglich.

Löschung der Daten, Widerruf der Einwilligung
Sie haben jederzeit das Recht, genauere Angaben über die bei uns gespeicherten Daten zu verlangen, diese Daten einzusehen und zu verlangen, dass unzutreffende Daten über Sie berichtigt oder die gespeicherten Daten vollständig oder teilweise gelöscht werden. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die betreffenden Daten werden dann umgehend gelöscht. Bitte richten Sie in diesem Fall Ihren Widerruf unter Angabe Ihres vollständigen Namens und Ihrer E-Mail-Adresse an privacy@secucard.com. An die Stelle der Löschung kann in den gesetzlich vorgesehenen Fällen eine Sperrung der Daten treten.

Fragen und Anregungen zum Datenschutz
Falls Sie Fragen oder Anregungen zum Thema Datenschutz haben, senden Sie bitte eine E-Mail an privacy@secucard.com. 

Scroll Up

Kontaktieren Sie uns!

Wir freuen uns über Ihre Nachricht und melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

*Pflichtfeld

Telefonisch erreichen Sie uns unter

Wir sind montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr zu erreichen.

Oder senden Sie uns eine E-Mail an

Integrationsguide anfordern

*Pflichtfeld

Termin für eine Smart Checkout-Demo vereinbaren

Wir freuen uns über Ihre Terminanfrage und melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

*Pflichtfeld

Telefonisch erreichen Sie uns unter

Wir sind montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr zu erreichen.

Oder senden Sie uns eine E-Mail an

Beratungstermin vereinbaren

Wir freuen uns über Ihre Nachricht und melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

*Pflichtfeld

Telefonisch erreichen Sie uns unter

Wir sind montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr zu erreichen.

Oder senden Sie uns eine E-Mail an